Seezunge mit Cranberries


 

FÜR 4 PORTIONEN:

 

1 Stange Lauch putzen, in dicke Ringe schneiden und waschen.

4-5 Minuten in reichlich Salzwasser garen.

1oo g rote, geschälte Linsen 2 Minuten mitgaren. 

Abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.

 

1 EL BUTTER zerlassen, und 2 EL braunen Zucker darin karamellisieren lassen 

(erhitzen, bis er flüssig und hellbraun ist).

 

100 g CRANBERRIES abbrausen und darin schwenken.

 

l/8 I kräftige Gemüsebrühe angießen.

 

4 SEEZUNGENFILETS mit Zitronensaft beträufeln, salzen, pfeffern 

und in 2 EL Butter pro Seite 2-3 Minuten braten.

 

LINSEN und Lauch in den Cranberries kurz erhitzen und zu den Seezungenfilets anrichten.

 

Mit Dillspitzen garnieren.

 

Cranberry oder Preiselbeere?

 

Nur allzu oft werden die aus dem Norden der USA stammenden Cranberries 

mit den europäischen Preiselbeeren verwechselt. 

Botanisch unkorrekt:Die ovalen Früchte unterscheiden sich von der kleineren, runden Preiselbeere sowohl im Wuchs, 

als auch in der Blüte, die an den Kopf und Schnabel eines Kranichs erinnert daher ihr Name.

 

Fast kirschgroß, schmecken die rot leuchtenden Beeren zu Wild, Fleisch und Fisch ebenso gut wie zu Desserts.

 

Und Gesundheitsbewusste freut der hohe Gehalt an Antioxidantien, die herzfreundlich für mehr HDL-Cholesterin sorgen.

 

Guten Appetit