Lachskoteletts mit Champignonsauce


Für 4 Personen:

 

4 Lachskoteletts a 250 g 

100 ml trockener Weißwein, 

20 ml Cognac

2 kleine Möhren, geraspelt 

2 Schalotten, gehackt

7 Lorbeerblätter, 

5 Stengel Thymian, Salz, Pfeffer

150 g Champignons, 

Saft von 1 Zitrone

50 g Butter, 

1 EL Petersilie, gehackt

2 EL Öl, 

1 EL Stärkemehl,

2 EL Sahne

 

Für die Marinade Wein mit Cognac, Möhren, Schalotten, 1 Stengel Thymian, 3 Lorbeerblättern, Salz und Pfeffer aufkochen 

und 10 Minuten köcheln lassen.

 

Die Champginons putzen, große halbieren. Mit Zitronensaft beträufeln und mit Butter und Petersilie braten, bis die Flüssigkeit verdampft ist.

 

Die Lachskoteletts mit je 1 Stengel Thymian und 1 Lorbeerblatt auf einer Aluschale auf dem Grill ca. 15 Minuten garen.

 

Inzwischen die Champignons in die Weinmarinade geben. Thymian und Lorbeerblätter herausnehmen.

 

Die Marinade wieder erhitzen und mit angerührtem Stärkemehl binden. Vom Feuer nehmen und Sahne und einige Tropfen Zitronensaft unterrühren.

 

Die Champignonsauce zu den Lachskoteletts servieren.

 

Guten Appetit!