Dorade Royale (Goldbrasse)


 

Lebensraum: Mittelmeer, Nordwest-Afrikanische Küste, Biskaya; 

Zuchtfische aus der Türkei, Marokko und Griechenland

 

Verfügbar: ganzjährig; Hauptsaison: Juli - Oktober

 

Kurzbeschreibung: Wir kennen die Dorade Royale auch als Goldbrasse. 

Sie wird so genannt, weil sie zwischen ihren Augen ein breites Goldband 

trägt, das jedoch nach dem Fang verblaßt. Muscheln sind ihre Lieblingsspeise 

 mit ihrem starken Gebiß kann sie mühelos jede Muschelschale knacken. 

Sie hat ein tiefliegendes, kleines Maul mit dicken Lippen und einen großen Kopf 

mit einem steilen Stirnprofil. Auf der Insel Malta wurden die Zähne der Dorade Royale 

sehr geschätzt. Die Malteser färbten sie schwarz und verkauften sie als Schlangenzähne, 

denen man Wunderkräfte nachsagte. Auch die Goldbrasse eignet sich sehr gut zum Braten und Grillen

und aufgrund ihres festen Fleisches auch zum Dünsten und Pochieren. 

Ihr weißes Fleisch ist äußerst schmackhaft und angenehm grätenarm.

 

Nährwerte pro 100 g eßbarem Anteil: 97 kcal, 1,14 mg Cholesterin, 19,4 g Eiweiß, 2,2 g Fett

 

 

entnommen aus: METRO Frischfisch

Wichtige Tipps und Informationen