Gebratenes Forellenfilet mit Tomatenmus

Zutaten für 4 Personen:


4 Forellenfilets, Zitronensaft, Mehl, Salz, Pfeffer,

Fett zum Braten, 2-3 Fleischtomaten, 1 Zwiebel,

1 grüne Paprika, 1 Knoblauchzehe, Salz,

1 Messerspitze Sambal Oelek, 750 g Kartoffeln,

je 1 Bd. Dill und Petersilie, etwas zerlassene Butter.

 

Zubereitung:


Forellenfilets mit Zitronensaft beträufeln und 10 Minuten stehen lassen.

 

Tomaten abbrühen, abziehen und in Würfel schneiden.

Zwiebel, Knoblauch und Paprika würfeln und in Fett andünsten,

Tomaten hinzufügen und ca. 5 Minuten weiterdünsten abschmecken.

 

Kartoffeln schälen in grobe Stücke schneiden und garen.

Vor dem Servieren in Butter und gehacktem Dill schwenken.

 

Dann die Forellenfilets in Mehl wenden, würzen und in Fett von beiden Seiten braten.

 

Fisch mit Tomatenmus und Kartoffeln servieren.

 

Guten Appetit