Krabben-Suppe

Zutaten für 4 Portionen:

 

1 Bund Suppengrün, 1 Lorbeerblatt, 2 El Öl, 35 g Krebsbutter, 700 ml Wasser, 400 ml Fischfond (a. d. Glas), 250 g Schlagsahne, 2-3 EL Speisestärke, Salz, 1-2 TL Zitronensaft, Cayennepfeffer, 300g Nordseekrabbenfleisch, 1 Bund Kerbel.

 

Zubereitung:

 

Suppengrün putzen und waschen Möhren, Sellerie und Petersilienwurzel in Würfel schneiden. Lauch in feine Ringe schneiden. Gemüse und Lorbeer in Öl anrösten. Krebsbutter, Petersiliengrün und 700 ml Wasser dazugeben und zugedeckt etwa 20 Min. köcheln lassen. Sud durch ein Sieb gießen.

 

Fischfond und 125 g Sahne dazugeben und aufkochen.

 

Stärke und 5 EL Wasser verrühren und die Suppe damit abbinden. Mit Salz, Zitronensaft und Cayennepfeffer würzen. ¾ des Krabbenfleisches darin erhitzen.

 

Restliche Sahne steif schlagen und salzen.

 

Kerbel waschen und trockenschütteln. Kerbelblätter, bis auf einige zum Garnieren, hacken und unter die Sahne heben.

 

Suppe anrichten, mit geschlagener Sahne, Krabben und Kerbel garnieren.

 

Guten Appetit