gebratener Lachs mit Gurke


(4 Portionen)

 

 

750 g Lachsfilet 

2 Salatgurken 

50 g Mehl 

Salz • Pfeffer 

4 EL Öl 

200 ml Geflügelfond

Zucker 

Dill 

Limettenspalten

 

Gurken schälen, der Länge nach halbieren, 

entkernen und in 2 cm große Würfel schneiden.

 

Mehl in einer Schüssel mit Salz und Pfeffer würzen. 

Lachsfilet in 2 cm große Würfelschneiden und von 

allen Seiten im Mehl wenden.

 

Gut abklopfen.

 

2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, 

die Hälfte der Lachswürfel darin rundherum goldgelb braten. 

Restliche Lachswürfel im restlichen Öl ebenfalls braten. 

Warm stellen.

 

Pfanne auswischen und Gurkenwürfel hineingeben.

Geflügelfond und 1-2 TL Zucker zugeben. 

4-5 Minuten bei milder Hitze köcheln lassen. 

Mit Salz und Zucker abschmecken.

 

Gurken (mit dem Sud) mit Lachswürfeln mischen und mit 

Dillzweigen und Limettenspalten garnieren.

 

Raffiniertes Rezept aus Skandinavien.

 

Guten Appetit