Seeteufel in Pfeffersahne


 

(4 Personen)

 

12 Scheiben Seeteufel (je 60g)

2 EL Zitronensaft

Salz

2 EL Mehl 

60g Butter 

1/4l Sahne 

2 Tl geschroteter grüner Pfeffer

40 g Butter

 

Seeteufelscheiben unter fließendem kalten Wasser abspülen, 

mit Küchenkrepp trockentupfen, mit Zitronensaft beträufeln 

und 15 Minuten ziehen lassen, dann salzen, in Mehl wenden und 

in der Pfanne in heißer Butter 

beiderseits je 2 Minuten goldgelb braten.

 

Die Scheiben herausnehmen und auf einer 

vorgewärmten Platte warmstellen.

 

Sahne in die Pfanne geben und mit dem Fond verrühren,

den grünen Pfeffer hinzufügen und die Sauce etwas einkochen.

 

Dann nach und nach eiskalte Butter dazugeben 

und mit dem Schneebesen einarbeiten.

 

Die Seeteufelscheiben mit Soße umzogen zu 

Stangenweißbrot oder Petersilienkartoffeln und frischem Salat reichen.

 

Guten Appetit!