Tilapia


 Experten bezeichnen diesen Buntbarsch als kommenden „Fisch des Jahrtausends"!

Dieser „Exot" ist mit etwa 1.000 Arten in den Gewässern der tropischen und subtropischen Gebieten

von Afrika, Madagaskar, Südamerika und Asien beheimatet. Durch natürliche und züchterische 

Kreuzungen tritt er in unterschiedlichsten Körperformen — von hechtförmig bis scheibenförmig — 

und vielen Farbtönungen auf. Der Tilapia wird auf der ganzen Welt mit wachsender Begeisterung genossen.

Auch in Europa setzt er sich langsam aber sicher durch.

Sein weiches, süßliches Fleisch eignet sich besonders für exotische Zubereitungen, kann gebraten, 

gegrillt und gedünstet werden. In der Maxikultur gehören die robusten Tilapia aus der großen 

Buntbarschfamilie zu den erfolgreichsten Zuchtfischen der letzten Jahrzehnte, zumal sie auch mit 

überwiegend pflanzlichem Futter gedeihen.

 

 

entnommen aus FISCH ( Was Sie schon immer wissen wollten)

eine Broschüre der Fisch Informationszentrums