Salicorn - Queller - Algen


Queller (auch Salicornes genannt) ist eine blattlose Pflanze, - und keine Meeresalge -

 

die auf den Salzwiesen am Watt wächst. Queller (Salicornes) bereitet gewonnenes Land auf die nachfolgende

Vegetation vor, indem sie Salz aus dem Boden filtert. Dadurch erhält sie einen leicht salzigen Geschmack. 

 

Sie enthält Vitamin B1 und E sowie Eisen. Sie passt als in Salate und schmeckt auch pur, 

nur mit einer leichten Vinaigrette. Für die warme Zubereitung werden Salicornes 2-5 Minuten im Fond 

erwärmt und anschließend mit etwas Olivenöl und ein wenig Pfeffer aus der Mühle 

abgeschmeckt. 

 

Saison ist von Mai bis Ende September. Dann werden die einzelnen Stängel (Gewicht 30-40 g) 

lose angeboten. Naheliegend, dass Salicornes eine dekorative und köstliche kleine Beilage zu allen Fischgerichten sind.