Fischfilet aus dem Ofen

Zutaten für 4 Personen:


800 g Seelachsfilet,

Salz, Pfeffer, 2 EL Olivenöl für die Form

 

Panade:

 

150 g frisches Weißbrot ohne Rinde,

2 EL Schnittlauch, 2 EL Petersilie,

75 ml Olivenöl,  Knoblauchsalz.

 

Tomatensauce:

1 Stck. Knoblauchzehe (feingeschnitten), 3 EL Olivenöl,
1 Stck. kleine Zuccini (grün, gewürfelt),
½ Stck. Paprika (grün, gewürfelt),
½ Stck. Paprika (rot, gewürfelt), 2 Stck. Zwiebeln (gewürfelt),
250 g Tomaten (grobgeschnitten), 2 EL Petersilie (feingeschnitten),
Salz, Pfeffer, etwas Basilikum.
Zubereitung:

Fischfilet waschen, in Portionen aufteilen, gut abtrocknen.
Mit Salz und Pfeffer würzen, auf eine eingefettete Auflaufform legen.
Brot, Kräuter, Olivenöl und Knoblauchsalz im Mixer zu einer gleichmäßigen
Masse pürieren und auf den Fischfiletstücken verteilen.
Knoblauch in Olivenöl dünsten (Nicht bräunen!), Gemüse zugeben und dünsten.Tomaten zugeben.
Die Sauce bei niedriger Temperatur 5-7 Min. ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Seelachs in der Backröhre bei 200 Grad etwa 20 Minuten garen.
Seelachs auf der Tomaten-Gemüse-Sauce anrichten, mit Bratkartoffeln und Brot servieren.
Mit Basilikum garnieren.
Guten Appetit