Krabben-Pfannkuchen


Für große 4 Pfannkuchen:

 

1 Bund Blattpetersilie, 1-2 EL Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Zucker, 4 EL Öl, 1 reife Avocado, 400 g Krabbenfleisch, 70 g Weizenmehl, 100 ml, Wasser, 3 Eier, 150 g Kartoffeln, 40g Butterschmalz.

 

Zubereitung:

 

Petersilie zupfen, die Hälfte davon hacken, mit Zitronensaft, 1-2 EL Wasser, Salz, Pfeffer, Zucker und Öl zu einer Salatsauce verrühren.

 

Avocado schälen und in lange Spalten schneiden. Mit Krabbenfleisch in der Salatsauce mischen.

 

Für den Pfannkuchenteig:

 

Mehl, Wasser, Eier und etwas Salz verrühren. Kartoffeln schälen, in dünne Streifen schneiden und unter den Teig heben.

 

Etwas Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, eine Portion Teig hineingeben, glatt streichen und mit einigen Blättern Petersilie belegen. Pfannkuchen von beiden Seiten goldbraun backen.

 

Pfannkuchen zu einer Tüte aufrollen und mit Krabbensalat füllen.

 

Mit Petersilie garnieren.

 

Guten Appetit