Lachs im Teig


Die Zutaten ergeben 6 Teigrollen

 

 

 

150 g Feta, zerkrümelt

 

250 g Ricotta

 

150 g Räucherlachs, gewürfelt

 

2 EL frisch gehackter Dill

 

2 EL Schnittlauchröllchen

 

Salz und Pfeffer

 

12 Blätter Filo-Teig

 

( ein an Blätter-bzw. Strudelteig erinnernder

 

Teig aus der türkisch-arabischen Küche)

 

100 g Butter, zerlassen, plus etwas mehr zum Einfetten

 

4 EL Semmelbrösel

 

6 TL Kümmelsamen

 

 

 

Zubereitung:

 

 

 

Den Backofen auf 180°C vorheizen.

 

 

 

Ein Backblech leicht einfetten oder Backpapier verwenden.

 

 

 

Feta, Ricotta. Räucherlachs, Dill und Schnittlauch in eine

 

große Schüssel mischen.

 

 

 

Mit Salz und Pfeffer würzen.

 

 

 

Ein Teigblatt auf der Arbeitsfläche ausbreiten und sorgfältig mit

 

zerlassener Butter bestreichen.

 

 

 

Mit 2 Teelöffeln Semmelbrösel bestreuen und ein zweites

 

Teigblatt darauflegen.

 

 

 

Mit zerlassener Butter bestreichen und 1 gehäuften Esslöffel der

 

Käse-Lachs-Masse auf der unteren Kante verteilen.

 

 

 

Das Teigblatt aufrollen, dabei die Seitenränder nach innen

 

schlagen, sodass die Käse-Lachs-Masse gut eingeschlossen ist.

 

 

 

Die Rolle auf das Backblech legen, die Oberfläche mit Butter bestreichen

 

und mit 1 Teelöffel Kümmelsamen bestreuen.

 

 

 

Den Vorgang mit den übrigen Teigblättern wiederholen.

 

 

 

Die Teigrollen im Ofen 25-30 Minuten goldbraun backen.

 

 

 

Warm servieren.

 

 

 

Guten Appetit