Rotbarsch auf Gemüse


Für 4 Portionen:

 

500 g neue Kartoffeln schälen und in 

dünne Scheiben schneiden.

 

1 Bund Suppengrün putzen und in 

grobe Stücke schneiden.

 

Zusammen mit den Kartoffelscheiben in 

2 EL heißer Butter andünsten und mit 

400 ml Gemüsebrühe ablöschen.

 

Mit 3 EL mittelscharfem Senf, Salz

und Pfeffer würzen und 8 Minuten vorgaren.

 

600 g Rotbarschfilet in Portionsstücke teilen 

und auf das Gemüse geben.

 

Zugedeckt noch 5 Minuten mitgaren.

 

Ohne Gemüsesud in tiefen Tellern oder Schalen anrichten.

 

100 G SAHNE im Gemüsesud erhitzen, abschmecken

 

und über das Gemüse gießen.

 

Guten Appetit

 

auf Kürbis-Ingwer-Gemüse

 

FÜR 4 PORTIONEN:

 

4o g Ingwer schälen und hacken. Von 2 Limetten die Schale abraspeln. 

Limetten auspressen. Saft mit Ingwer mischen.

 

600 G Rotbarschfilet zerteilen und in die Hälfte des Limettensaftes legen.

 

1,2 KG HOKKAIDO-KÜRBIS vierteln,entkernen, schälen und achteln.

 

3 Stangen Lauch putzen und in Ringe schneiden.

 

Beides in 400 ml Kokosmilch, 125 ml Gemüsebrühe und restlichem Limettensaft 5 Minuten garen.

 

Rotbarschfilets in 4 EL Öl pro Seite 3-4 Minuten braten.

 

Zum Gemüse geben.

 

Mit Pfeffer, Limettenschale und Koriander bestreuen.

 

Guten Appetit