Garnelenpäckchen

Zutaten für 4 Personen

 

12 rohe Riesengarnelen ohne Kopf mit Schale
50 ml trockener Weißwein
1/2 EL Olivenöl
250g frische Champignons
200 g Kräuterbutter
2 Limetten
1 Bund Schnittlauch
1 Baguette
4 Stücke Backpapier (ca. 40x40 cm)
Kordel
Salz
Pfeffer aus der Mühle

 

Zubereitung


Die Riesengarnelen auf der Rückseite einschneiden.

Putzen Sie die Champignons und schneiden Sie den gewaschenen Schnittlauch in Röllchen.

Schneiden Sie das Backpapier in 4 Stücke von ca. 40x40 cm und bestreichen
Sie jedes mittig mit etwas Olivenöl.

Geben Sie nun jeweils ein Viertel der Champinons und des Schnittlauchs auf die Blätter
und würzen Sie diese mit etwas Salz und Pfeffer.

Schneiden Sie die Limette in Scheiben und geben Sie jeweils eine auf die Champignons.

Geben Sie nun je Blatt 3 Riesengarnelen auf das Champignonbett und geben Sie den
Weißwein oder "Noilly Prat" dazu.

Verteilen Sie die Hälfte der Kräuterbutter auf den Riesengarnelen und binden Sie die
Papierenden mit der Kordel zu, sodass kleine Päckchen entstehen.

Legen Sie diese auf ein Backofenblech und garen Sie sie im vorgeheizten
Backofen bei ca. 180°C (Umluft 165°C) für 20-22 Minuten.

Zu den Garnelenpäckchen, reichen Sie knuspriges Baguette und die restliche Kräuterbutter.

 

Oberlecker

 

Guten Appetit