Lachsfilet auf Schnittlauchsauce


 

Für 4 Personen

 

4 Scheiben Lachsfilet 

Zitronensaft zum Beträufeln 

Salz, Pfeffer

40g Butter

1 Zwiebel

2 Fleischtomaten

2 Bund Schnittlauch 

150 ml Fischfond

100m1 trockener Weißwein

1 EL Mehl

100ml süße Sahne 

40ml Noilly Prat

 

Den Lachs mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen

 

Die Filets in eine gefettete Form geben und mit wenig zerlassener Butter bepinseln.

 

Den Fisch unter dem heißen Backofen- grill 

von jeder Seite 2-3 Minuten grillen, warmstellen.

 

Die Zwiebel abziehen und sehr fein würfeln.

 

Die Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, die Haut abziehen, 

die Kerne entfernen und das Fleisch in kleine Würfel schneiden.

 

Den Schnittlauch waschen, trockentupfen und in Röllchen schneiden.

 

Den Fischfond mit dem Wein vermischt erhitzen.

 

Den Rest Butter zerlassen, die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten, 

das Mehl nach und nach einrühren bis eine glatte Masse entstanden ist.

 

Das heiße Fischfond-Weingemisch langsam unterrühren,

aufkochen lassen und unter ständigem Rühren 5 Minuten kochen lassen.

 

Die Sahne in die Sauce rühren, aufkochen lassen.

 

Die Schnittlauchröllchen, die Tomatenwürfel 

und den Noilly Prat zugeben, die Sauce abschmecken.

 

Die Sauce auf vorgewärmten Teilern 

verteilen und den Fisch darauf anrichten.

 

Dazu neue Kartoffeln und einen frischen Salat reichen.

 

Guten Appetit